Die Gemeinde Einsiedeln liegt im steuergünstigen Kanton Schwyz und besteht aus Einsiedeln sowie sechs kleineren umliegenden Ortschaften. Südlich des Zürichsees, auf einer Hochebene (ca. 882 m.ü.M.) mit  rund 14'900 Einwohner ist Einsiedeln eine intakte, wachsende Gemeinde und verfügt über die gesamte Infrastruktur einer Kleinstadt und ist so – zusätzlich mit seiner Nähe zu den Zentren Zürich und Zug – eine begehrte Wohngemeinde.

Bestens bekannt ist Einsiedeln durch das Kloster, den bedeutendsten Barockbau der Schweiz. Dadurch ist Einsiedeln der meistbesuchte Wallfahrtsort der Schweiz. Darüber hinaus verfügt Einsiedeln über eine sehr schöne und intakte Altstadt. Die Überbauung Storchen liegt inmitten dieser Altstadt, an bester Lage nahe des Klosters.

Einsiedeln ist aber auch ein begehrter Winter- und Sommersportort. Sowohl dorfeigene Skilifte, die Langlaufloipe Schwedentritt und die nahe gelegenen alpinen Skisportorte Hoch-Ybrig und Brunni (Alpthal) zeichnen Einsiedeln aus. Der nahe Sihlsee, ein Stausee an der Sihl, lädt im Sommer zum Baden, Surfen oder Segeln ein, im Winter wird er oft auch für Schlittschuhläufer freigegeben. Auch die umliegenden Berge ziehen im Sommer viele Natur- und Sportfreunde an.

Einsiedeln ist bestens mit öffentlichen Verkehrsmitteln erschlossen, verfügt über einen Ortsbus; den Bahnhof erreichen Sie von Ihrer Wohnung im Storchen zu Fuss in 5 Minuten. Einkaufsmöglichkeiten und die Bezirksverwaltung finden Sie direkt vor Ihrer Haustüre, Schulhäuser nur wenige Gehminuten entfernt.